Friedrich Merz – der deutsche Trump (2)

Wer hätte das gedacht?

Politico titelt am 27.11.2020: Meet the German Donald Trump (auf Deutsch: Treffen Sie den Deutschen Donald Trump). Gemeint ist Friedrich Merz.

… Hardline conservative Friedrich Merz makes a bid for the CDU leadership.

Der Politico-Beitrag wurde von mehreren deutschen Nachrichtenportalen weiter verbreitet.

Bereits am 26.10.2020 hatte ich einen Kommentar mit dem Titel geschrieben:

Friedrich Merz – der deutsche Trump

Nicht nur weil ich mit stolzgeschwellter Brust sagen will „… ich hab das doch immer schon gesagt…“

Nein ich befürchte wirklich, dass die deutschen Wähler und die geldgierigen selbsternannten Finanzexperten genau so träge sind wie die Amerikaner, um zu merken, dass sie einem Populisten und Hochstapler auf den Leim gehen.

Die populistischen Muster sind immer und überall die gleichen; und immer und überall fallen die gleichen Leute darauf rein.

Um es auf eine ‚populistisch‘ einfache Formel zu bringen: Viele Wähler können Und / oder wollen nicht zwischen demokratischen Grundrechten und Privilegien unterscheiden.

Verschwörungstheorie?

Ich würde mir wünschen, dass es eine solche wäre und sie sich als Blase erweisen würde. Ich fürchte aber das, was ich für wahrscheinlich halte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.